Während Köln-Touristen und Kölner den Sommer in Köln genießen, bereiten wir uns auf die kommende Schokoladensaison vor.
Unser Konditormeister ist derzeit wieder damit beschäftigt, den Kölner Dom aus feiner Schokolade herzustellen – in den Sorten Vollmilch-Schokolade und Zartbitter-Schokolade. Wie immer werden die kleinen Kunstwerke einzeln von Hand aus edler Schokolade hergestellt.

Aufwändige Herstellung

Aufgrund der einzigartigen Details unserer reliefartigen Abbildung des Kölner Doms ist die Herstellung ziemlich aufwändig. So muss zum Beispiel die Schokoladenmasse präzise temperiert werden, ehe sie die richtige Fließfähigkeit besitzt. Unser Konditormeister sagt dazu: “Das kann man messen, aber letztendlich muss man das im Gefühl haben, wenn es passt”. Wir vertrauen auf sein Experten-Schokoladen-Gefühl, denn das Ergebnis gibt ihm Recht.

Optisch und geschmacklich ein Genuss

Jeder einzelne fertige SweetCologne Kölner Dom begeistert uns – ganz egal ob die hellbraune Vollmilch- oder die dunklen Zartbitter-Schokolade. Letztendlich entscheidet der persönliche Geschmack, welcher Kölner Dom besser gefällt. Uns gefallen beide Sorten – und das nicht nur optisch. Geschmacklich ist der “Schokoladendom” nämlich auch ein besonderer Genuss. Und wem der Kölner Dom zu schade ist, um ihn zu verzehren, dem sei gesagt: Wir haben noch mehr davon – erhältlich in unserem Online-Shop oder bei unseren Vertriebspartnern in Köln.

Der Kölner Dom aus Schokolade als Firmen- oder Weihnachtsgeschenk

Der SweetCologne Kölner Dom ist übrigens auch ein ideales Firmengeschenk. Überraschen Sie Ihre Kunden mit dem besonders süßen Gruß aus Köln. Ob als Werbegeschenk, Begrüßungspräsent für Ihre Tagung in Köln oder als edles Köln-Geschenk für Ihre Promotion-Maßnahme.
Auf Wunsch sogar mit Ihrem Firmenlogo auf der Banderole.
Unser Tipp: Ordern Sie frühzeitig, damit Ihr Highlight rechtzeitig für Ihre Maßnahme zur Verfügung steht.

Wir freuen uns mit Köln und allen Besuchern unser schönen Stadt auf die kommende Schokoladensaison.